Start - 1. LRCD

Dein Lagotto Verein
Direkt zum Seiteninhalt

Seit 2003
Seite an Seite

1. LRCD e.V.
Dein Lagotto Verein
Wenn Sie Interesse an unserem Verein haben, mehr über ihn erfahren oder unsere Arbeit unterstützen wollen, können Sie gern --> Kontakt zu unserem Vorstand aufnehmen.

Der Verein unterstützt Projekte, die die Zucht der Rasse Lagotto Romagnolo fördern. Sprechen Sie unseren Vorstand an, wenn Sie solche Projekte durchführen und Sie unsere Unterstützung annehmen wollen!

Der 1. Lagotto Romagnolo Club Deutschland e.V. ist (unseres Wissens) die älteste organisierte Gemeinschaft von Freunden des Lagotto-Romagnolo Deutschlands.

Der 1. Lagotto Romagnolo Club Deutschland e.V. steht seit 20. September 2003, also noch vor endgültiger Anerkennung der Rasse durch die Fédération Cynologique Internationale (FCI), für die Interessen aller Lagottofreunde insbesondere in Deutschland ein.
Der Lagotto Romagnolo, auch italienischer Wasserhund oder in der offiziellen deutschen Übersetzung Wasserhund der Romagna genannt, ist eine recht alte Hunderrasse, die aus dem Norden Italiens stammt (daher der Name - abgeleitet von der Region Emilia-Romagna und dem italienischen Wort Lago=See). Hunde der Rasse wurden zunächst als Aportierhunde in den Lagunen und Sümpfen der Region eingesetzt und sind heute, da das Gebiet weitgehend trocken gelegt ist, für ihre Arbeit als Trüffelsuchhund bekannt und das weit über die Grenzen Italiens hinaus.

Der 1. Lagotto Romagnolo Club Deutschland e.V. sieht seine Aufgabe derzeit vorallem in der Förderung der Zucht von Hunden der Rasse Lagotto Romagnolo, dies schließt für uns eine Unterstützung der Zuchtvereine, die im Verband des Deutschen Hundewesens e.V. die Zuchtveranwortung tragen, im Rahmen unserer Möglichkeiten ein.

Der Verein will, der Gründungsidee verpflichtet, sich künftig auch dafür engagieren, die Lagottofreunde zusammen zu bringen, denn Verein steht für vereinen, eins werden und nicht für trennen oder gar ausgrenzen.
Zurück zum Seiteninhalt