Start - 1. LRCD

Dein Lagotto Verein
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles aus dem Hunde- und Vereinsleben - ausführlich

Rechtsstreit
Lyck+Pezold healthcare.recht GbR
gegen den Verein
Der Vorstand sieht sich verpflichtet, die Mitglieder hier über eine größere unplanmäßige Ausgabe des Vereins zu unterrichten.

Viele Mitglieder werden sich erinnern, dass Frau Katri Helena Lyck 2. Vorsitzende des 1. LRCD war. Zu dieser Zeit hatte ein Mitglied dem 1. LRCD den Zugriff auf eine vom Verein genutzte Internet-Domain entzogen. Damals (2015) hatte Frau Katri Helena Lyck für den Verein mittels Briefen aus ihrer Rechtsanwaltskanzlei versucht, die Domain wieder verfügbar zu machen, was allerdings misslang.

Im Herbst 2017 hatte sich Frau Katri Helena Lyck entschlossen, die Leistungen ihrer Kanzlei dem Verein mit einer Summe von 2.389,91 EUR in Rechnung zu stellen. Es gabe einigen Schriftwechsel, in dem der Vorstand Frau Katri Helena Lyck mittelte, dass er die Forderung für nicht gerechtfertigt hält. Frau Katri Helena Lyck hatte hierin dem Verein u.a. geschrieben, dass sie "zu keiner Zeit ihre Tätigkeit für den 1. LRCD e.V. abgerechnet hat, noch Fahrkosten oder ähnliche Vergütungen vom Verein hatte zahlen lassen. Vielmehr... öffentlich in der letzten Mitgliederversammlung ihrer Amstzeit darauf verzichtet" hat.

Am 08.02.2018 hatte Frau Katri Helena Lyck bzw. ihre Kanzlei dann dem Verein einen gerichtlichen Mahnbescheid mit einer Gesamtforderung von 2.684,32 EUR zustellen lassen, den sie nach Widerspruch des Vereins am 24.07.2018 zurückgenommen hat, um nunmehr von ihrer Kanzlei zwei Rechnungen über einen Gesamtbetrag von 2.343,34 EUR an den Verein zu versenden. Diesen Betrag machte die Kanzlei von Frau Katri Helena Lyck am 01.10.2018 durch Klage beim Amtsgericht Eschwege gegen den Verein geltend.

Im Ergebnis der Verhandlungen wurde ein gerichtlicher Vergleich geschlossen, nach dem der Verein der Kanzlei von Katri Helena Lyck eine Betrag von 1.774,05 EUR zu zahlen hat.

Mitglieder, die Fragen zu diesem Sachverhalt haben oder Unterlagen einsehen wollen, können sich gern an den Vorstand wenden.

Zurück zum Seiteninhalt